Projekt „Solaranlage“

Bau der Solaranlage auf dem Vereinsgelände im Jahr 2013

Nachdem wir ohne Vorwarnung und unter dubiosen Vorwänden vom Stromanschluss des Nachbarvereins aus Gerresheim getrennt worden waren, standen wir auf unserem Gelände plötzlich im Dunkeln. Als schon mit dem Aushub für die Verlegung eines neuen Erdkabels begonnen wurde, kam uns die Idee, auf Solarstrom umzusteigen. Zum einen würden wir damit etwas für unseren blauen Planeten tun und uns zum anderen auch noch die jährliche Stromrechnung der Gerresheimer sparen.

So begannen wir im Herbst, nach einem Sommer ohne Strom am See, mit den Bauarbeiten. Das Solarmodul, den Wechselrichter und die Batterie bestellten wir in Fernost. Den Beton bezogen wir aus dem örtlichen Baumarkt und für die Befestigung der Anlage mussten diverse Zeltstangen und die Latte eines ausgemusterten Fussballtors herhalten.

In Eigenregie wurde ein Loch für das Fundament ausgehoben, ein Kabelschacht bis zum Container gebuddelt und diverse Bauteile miteinander verschweißt und anschließend verbaut.

Nach einigen Tagen Arbeit stand nun eine Solaranlage am See die uns hoffentlich noch viele Jahre mit Strom versorgt.

Sämtliche Kosten wurden von der Jugendstiftung Erkrath übernommen. Hierfür möchten wir uns im Namen aller SRG´ler sehr herzlichen bedanken!

Weiterer Dank geht außerdem an die 3 fleißigen Ehemaligen Matthias, Sebastian und Max, ohne die keine bauliche Umsetzung erfolgt wäre.

IMG_8471

2407 3

SRG Solaranlage 1

+++ Update 2015 +++

Vor allem wegen dem zu erwartenden steigenden Strombedarf durch die Nutzung unseres zusätzlichen Raums, haben wir die Batteriekapazität erhöht, indem wir die ursprüngliche Batterie durch eine Gabelstaplerbatterie ersetzt haben.

<\/body>