Unser Gelände

Unser Vereinsgelände befindet sich am Westufer des Unterbacher Sees in Düsseldorf.
1979

1979

My beautiful picture

1994

In den Anfängen nutzten die Erkrather Ruderer Leihboote der benachbarten Vereine RG Gerresheim/RG Benrath. Später errichtete der Zweckverband Unterbacher See einen Bootsständer für unsere eigenen Boote am Rande des damaligen Seglergeländes. Als dieser nicht mehr aussreichte kam ein zweiter hinzu. Anfang der 90er Jahre erhielten wir einen Container, in dem seitdem das Bootsmaterial gelagert wird.

Gelände 2001 1

2001

Die Bootsständer (und unser gesamtes Gelände) waren lange Zeit von hohen Bäumen umgeben. Der Boden bestand aus festgetretener Erde, der sich nach jedem Regenschauer in eine kleine Schlammlandschaft verwandelte.

Gelände 2001

2001

2001

 

Am Ende der Saison 2001 begann der Zweckverband, viele der hohen Bäume auf dem
Seglergelände, das wir damals noch mitnutzten, zu fällen. Engagierte Schüler und der damalige Lehrer des Gymnasiums Herr Scheuten nutzten die Gelegenheit, im Herbst des gleichen und im Frühjahr des nächsten Jahres unser Gelände mit Steinen zu pflastern. Hierfür mussten die Bootsständer um einige Zentimeter angehoben werden, damit die unteren Liegeplätze weiterverwendet werden konnten.

Umbau

Während der Neugestaltung des Geländes 2001

Umbau 1

Während der Neugestaltung des Geländes 2001

 

Im Laufe der Jahre durften wir eine Hälfte des zweiten Containers als Umkleidekabine nutzen, während in der anderen Hälfte ein einzelner Surfer sein Material lagerte. Anfang 2005 zog der Surfer aus und begab sich zu seinen Sportskameraden, so dass wir seitdem beide Container voll nutzen können.

Im Zuge des Umbaus 2001 wurde auch der Steg repariert und rundum mit Rolltreppenband als Schutz für die Boote versehen. Der Bootsanhänger bekam einen gepflasterten Stellplatz, die Wurzel zwischen den Containern wurde ausgegraben und an diese Stelle ein Zwischendach zum Abstellen von Fahrrädern gebaut.

Ablauf 0

Fahrradunterstand bis 2015

 

Vor den (linken) Skullcontainer wurde ein Fußballtor (ohne Netz) in den Boden zementiert, an dem wir bei Regen eine LKW-Plane als zusätzliches Dach aufspannen können.
Außerdem besorgten wir uns eine Werkbank sowie neue, abschließbare Spinde für den Umkleidecontainer, die bei der Auflösung eines alten Stadtwerkedepots in Düsseldorf kostenlos abzugeben waren.

 

Die nächsten großen Veränderungen standen im Jahr 2005 an:
Vom Zweckverband Unterbacher See bekamen wir „unser“ Gelände in Eigenverantwortung überlassen. Im Zuge dessen wurde es durch einen Zaun vom Seglergelände getrennt und dank eines Tors können wir seitdem mit dem Bootsanhänger auf unser Gelände fahren, ohne uns durch dutzende Segelboote schlängeln zu müssen. Gleichzeitig wurden die Dächer der Bootsständer erneuert und der Weg zum „alten“ Tor mit Randsteinen versehen.

2012 1

Unser Gelände 2012

 

Die neuen freien Flächen wurden mit Rasen bestückt und eine Buchenhecke entlang des neuen Zauns gepflanzt. Wir bekamen einen zweiten (Metall-)Steg, den der Zweckverband nicht mehr benötigte, und unser Holzsteg wurde runderneuert, weil dieser der Belastung nicht mehr standhielt. Im gleichen Jahr erhielt der Skullcontainer ein neues, begrüntes Dach von uns.

09.15

IMG_6275

Im Jahr 2013 errichteten wir auf unserem Gelände eine Solaranlage. Diese wurde von Matthias, Sebastian und Max gebaut und von der Jugendstiftung Erkrath gespendet. Seitdem erzeugen wir grünen Strom, der in einer großen Batterie gespeichert wird und unseren Bedarf an Licht und Musik bei weitem deckt. Auch für jegliches Werkzeug reicht die Power der Anlage völlig aus.

2407 3

Unser Gelände 2014

Luftbild Gelände

„Luftbild“ 2015

11.09. 1

Unser Gelände 2015

09.15 1

Herbst 2015

1.11.2015

Der Unterbacher See / Herbst 2015

 

Im Jahr 2015 haben wir mit der Errichtung eines dritten Raums begonnen. Dieser entsteht zwischen den beiden bisher vorhandenen Containern und wird in etwa die gleiche Größe haben wie seine beiden älteren Brüder.

Ablauf 37 23.12

Stand der Bauarbeiten „Weihnachten 2015“

 

20161204_085512 (002)

Winter 2016

Foto 5

Winter 2016

 

Luftbild 2017

Luftbild 2017

<\/body>