Ein Fünfer zum 50. – Bootstaufe beim Schuljubiläum

 

    

Dank der großzügigen Spende der Stiftung der Kreissparkasse Düsseldorf konnten wir unseren Bootspark um einen neuen Vierer erweitern, der zu einem Fünfer mit Fußsteuerung umgebaut werden kann.

Während des Festaktes des Gymnasiums am Neandertal tauften unsere erste Vorsitzende Marla und unserer ehemaliger Kassen- und Bootswart Moritz das Boot gemeinsam mit unserer Taufpatin Frau Saran-Ludwig und Herrn Wintgen, Vorstandsvorsitzender der Stiftung der Kreissparkasse Düsseldorf, auf den Namen des ersten Schulleiters Günter Ludwig.

Herr Ludwig engagierte sich kurz nach der Gründung des Gymnasiums intensiv für die Entstehung des Schulruderns, das  daraufhin 1971 im Sportunterricht etabliert wurde.
Aus dem dort zugrundeliegenden starken Gemeinschaftsgefühl entstand 1976 unsere Schülerrudergemeinschaft. Als Gründungsgeschenk erhielt sie, dank der Fürsprache Herrn Ludwigs, eine Spende der damaligen Sparkasse Erkrath und des Fördervereins der Schule, mit der die SRG ihr erstes neues Ruderboot anschaffen konnte.

Darüber hinaus war Herr Ludwig bis ins hohe Alter unserem Ruderverein eng verbunden und regelmäßiger Gast unserer Vereinsveranstaltungen.

Ihm zu Ehren und um sein Andenken noch lange zu bewahren haben wir uns daher für diese Namensgebung entschieden.

Mit den Worten unserer Taufpatin wünschen wir unserem neuen Ruderboot „Günter Ludwig“ „stets eine Handbreit Wasser unter dem Kiel“ und bedanken uns an dieser Stelle auch noch einmal sehr herzlich bei der Stiftung der Kreissparkasse Düsseldorf für ihre großzügige Unterstützung.

<\/body>