rudern.nrw: Besuch bei Luis Buslay in Kolumbien

Seit vier Jahren arbeitet Luis Buslay als Trainer in Kolumbien und betreibt dort intensiv Entwicklungshilfe. Der 32-Jährige hat in der SRG das rudern kennen gelernt und wurde nun von Maren Derlien und Detlev Seyb (MeinRuderbild.de) besucht, die einen Beitrag für den Nordrhein-Westphälischen Ruderverband verfasst haben. Den Beitrag findet ihr hier.

Aber auch der eine oder andere SRGler durfte schon die Hochlandluft in Kolumbien schnuppern und dabei auch in den Booten mitrudern.

<\/body>